Bezirkspokal: SVP – SGM Breuningsweiler RSB Juniorteam Berglen     3:2 n.V.
Mit einem Sieg im Pokal gegen den Bezirksligisten Breunungsweiler/Berglen ist unsere C-Jugend in die Saison gestartet. Von Beginn an war von einem Klassenunterschied nichts zu bemerken und es entwickelte sich eine ausgeglichene spannende Partie. Mit großem Engagement wurde der Gegner immer wieder unter Druck gesetzt, mit schnell vorgetragenen Angriffen erspielte sich unsere Mannschaft gute Chancen. Aber auch Breunungsweiler/Berglen blieb stets gefährlich. Es dauerte bis zur 25. Minute ehe Noah Schlotz mit einem schönen Volleyschuss das 1:0 für den SVP markieren konnte. In der 2. Halbzeit erwischte die SGM dann den besseren Start, konnte schnell ausgleichen und erzielte wenig später das 1:2. Doch unsere Jungs gaben nie auf und blieben stets am Drücker. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit fiel dann auch der verdiente Ausgleich: Paul Denk versenkte eine gut getimte Flanke von Oliver Savanin unhaltbar im Toreck. In der Verlängerung war von Beginn an zu spüren, dass der SVP das Spiel nun für sich entscheiden wollte. In der 3. Minute beschenkte Geburtstagskind Noah Schlotz sich und die Mannschaft mit seinem 2. Treffer. Nun ließen unsere starke Abwehrreihe mit Elefterios Zenidis, Ben Schwamberger, Marcel Schaal und Paul Denk und Torspieler Niklas Straub nichts mehr anbrennen. Aufgrund einer tollen Mannschaftsleistung feierte man einen letztlich verdienten Sieg.
Es spielten: Niklas Straub, Ben Schwammberger, Elefterios Zenidis, Marcel Schaal, Sami Mujawez, Paul Denk, Kussai Ezran, Friedrich Schindler, Benjamin Rülike, Hakan Cetin, Laurenz Rathgeber, Hussein Ali, Oliver Savanin, Noah Schlotz

SVP – VFL Winterbach 2    9:1
2 Tage später wurde die Punktrunde eröffnet und wieder zeigte sich unsere Mannschaft von der besten Seite. Mit intensivem Pressing ließ man den Gegner nicht zum Spiel kommen und führte schon nach 5 Minuten völlig verdient mit 3:0. Immer wieder schickte unser Mittelfeld mit Björn Faust, Benedict Wagner und Oliver Savanin die schnellen Außenspieler Friedrich Schindler und Sami Mujawez (3Tore) auf die Reise. So dominierte unsere Mannschaft die Partie deutlich. Die logische Konsequenz war eine 5:0 Führung zur Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte ließ unser Team nicht nach. Druckvoll spielte man nach vorne und erarbeitete sich Möglichkeit um Möglichkeit. Praktisch im Minutentakt tauchte Mittelstürmer Hussein Ali gefährlich vor dem Tor auf und hätte mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit weit mehr als die erzielten 6 Treffer für sich verbuchen können. Das zwischenzeitliche 5:1 war lediglich Kosmetik. Und wieder war die mannschaftliche Geschlossenheit der Ursprung des Erfolges. Bis zum Schluss kämpfte jeder für jeden. Mit dem 9:1 war Winterbach am Ende sehr gut bedient.
Es spielten: Niklas Straub, Ben Schwammberger, Jozef Antonovic, Marcel Schaal, Sami Mujawez, Paul Denk, Kussai Ezran, Friedrich Schindler, Björn Faust, Benedict Wagner, Hakan Cetin, Laurenz Rathgeber, Hussein Ali, Oliver Savanin, Justin Höfer

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -