Iraklis Waiblingen - SV Plüderhausen 2:1 ( 0:0 )

 

Bereits in der 6. Minute hatte Arber Mustafaj nach schöner Vorarbeit von Tobias Pongratz seine erste Torchance. Kurz darauf lief Patrick Del Sorbo alleine auf das Tor zu, blieb aber am gegnerischen Torspieler Spasoje Petrovic hängen. Immer wieder spielte sich man sich über die Flügel nach vorne, nur der saubere Abschluss fehlte.

In der zweiten Halbzeit wollte man noch mehr Druck über ein schnelles Spiel aufbauen. Nach einem schlechten Rückpass zu SVP-Torspieler Kevin Skupch, verlor dieser den Ball, und Alexandros Sarantos musste zum 1:0 in der 50. Minute nur noch einzuschieben. Danach kam der SVP immer wieder über außen zu Torchancen. In der 77. Minute hatte Patrick Del Sorbo Pech, als er mit seinem Schuss nur die Latte traf. Vier Minuten später verpasste Arber Mustafaj nur knapp das Tor. In der 87. Minute bekam Arber Mustafaj wegen Beleidigung des Schiedsrichters die rote Karte. Kurz danach gelang dem SVP in der 88. Minute der 1:1-Ausgleich. Nach Foulspiel an Maurizio Konstantinidis verwandelte Tobias Pongratz den Freistoß in den Winkel zum 1:1. Danach hatte man noch eine gute Chance nach vorne zu spielen. Beim Aufbauspiel verlor man den Ball und im Gegenzug verwandelte wieder Alexandros Sarantos aus halblinker Position direkt unter die Latte zum spielentscheidenden 2:1. Das war gleichzeitig die letzte Aktion des Spiels und danach erfolgte der Abpfiff.

 

SVP-Aufstellung

Kevin Skupch, Mohammed Sommo, Antonio Santisi, Nick Meinhardt, Yankuba Jarju, Patrick Del Sorbo, Timo Pongratz, Arber Mustafaj, Maurizio Konstantinidis, Patrick Kokeisl ( Einwechselspieler Edwin Skwara, Ben Paschuld, Kim Mario Brosig ).

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -