Trainingszeiten

Dienstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr
Donnerstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

1. Mannschaft (Oberliga) 4. Mannschaft (Kreisliga A Ost Rems)
2. Mannschaft (Landesliga Gr.2) 5. Mannschaft (Kreisliga B Schorndorf)
3. Mannschaft (Bezirksklasse Rems) 6. Mannschaft (Kreisklasse A Schorndorf)

TTC Bietigheim-Bissingen gegen Herren I 4:9
Herren IV gegen DJK Schwäbisch Gmünd 6:9
Herren V gegen TTC Leinzell 3:9
Senioren gegen TSV Haubersbronn 6:1

SVP-Team gewinnt das 2. Spiel und erreicht damit ein positives Punktekonto
Mit einem 9:4-Sieg beim TTC Bietigheim-Bissingen steht das SVP-Team nun tatsächlich mit einem positiven Punktekonto von 4:2 derzeit an 5. Stelle in der Regionalliga und damit besser, als dies vor Saisonbeginn anzunehmen war.
In den Eingangsdoppeln konnten Magyar/Blagojevic ihr Match mit 16:14 im Entscheidungssatz gewinnen, während Schaal/Teodoro ebenfalls im 5. Satz knapp verloren. Huzjak/Rieger sorgten dann mit einem klaren 3:0-Sieg für die erste Führung ihres Teams.

Diese bauten dann die beiden Spitzenspieler des SVP, Laszlo Magyar und Josip Huzjak mit ihren Siegen gegen Pelz und die russische Nr. 1 der Gastgeber, Chaplygin auf 4:1 aus, wobei vor allem der 5-Satz-Sieg von Huzjak mit hervorragender Leistung im Kampf zweier Abwehrspieler überragend war.
Marcel Schaal hatte dann gegen den starken Schweden Sandell keine Gewinnchance aber der junge Teodoro gewann auch sein 3. Einzel für den SVP gegen Hingar mit 3:1 Sätzen und Fabian Rieger ließ Kilian bei seinem 3-Satz-Sieg nicht den Hauch einer Gewinnchance, aber Blago verlor nach 2:0-Satzführung noch im 5. Satz gegen Rütter.
Im Spitzeneinzel lieferten sich dann der Russe und Magyar ein hartes Duell in dem der SVP'ler den 1. Satz gewann, die beiden nächsten verlor und den 4. Satz nach einer 8:2-Führung doch noch in der Verlängerung abgeben und damit seine 1. Saisonniederlage einstecken mußte. Da jedoch der erneut sehr stark spielende Huzjak sein Match gegen Pelz mit 3:0 gewinnen konnte, stand es nun 7:4 für den SVP.
Als dann der 15-jährige Brasilianer Teodoro gegen den sehr starken Schweden Sandell antreten mußte war eigentlich klar, daß es für das SVP-Team nochmals eng werden könnte. Entgegen aller Erwartungen beherrschte Teodoro dann jedoch seinen Gegner klar und ließ ihm bei seinem 3:0-Sieg nicht die geringste Chance. Nun lag es an Marcel Schaal den Sack vollends zuzumachen, was ihm mit einem 3:1-Sieg gegen Hingar auch gelang, so daß der SVP das 2. Spiel hintereinander erneut mit 9:4 gewinnen konnte.

Herren V gegen TTC Leinzell II 3:9
Schlechter konnte für uns dieses Spiel nicht beginnen. Gleich zu Anfang gingen die alle drei Doppel an Leinzell. Für uns ziemlich unglücklich, denn zwei Doppel gingen erst im 5. Satz verloren, eines davon in der Verlängerung. Als dann auch noch Helmut Kalmbach sein Einzel mit Pech ím 5. Satz verlor lagen gleich mit 0:4 zurück. Mit überzeugenden Leistungen konnten Steffen Nothdurft und Klaus Uecker ihre Einzel gewinnen und auf 2:4 verkürzen. Leider konnte sich anschliessend Oswald Mayer nicht durchsetzen. Mit einem deutlichen 3-Satzsieg konnte Helmuth Klein noch einmal verkürzen aber die folgenden Einzel gingen allesamt an Leinzell und das Endergebnis von 3:9 stand fest. Um uns weiterhin auf den vorderen Plätzen zu halten sollte unser nächstes Spiel gegen Herlikofen gewonnen
werden.
Es spielten: Helmut Kalmbach, Steffen Nothdurft, Klaus Uecker, Oswald Mayer, Helmuth Klein und Michael Reißig

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -