Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Jungen U18 (Bezirksliga Rems)
Jungen U18 III
(Kreisliga Rems Ost)
Jungen U18 II (Bezirksklasse Rems Ost)
Mädchen U18 (2er) (Bezirksliga Rems)
TV Oppenweiler                gegen   Jungen U18                           6:0
Jungen U18 II                    gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Jungen U18 III                   gegen  TTC Leinzell II                        5:5
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2

TV Oppenweiler   gegen  Jungen U18   6:0
Da wir ohne unsere Nr. 1, Nick, antreten mussten, war das Spiel schnell vorbei. Nur  Dennis und Felix standen im Doppel kurz vor einem Sieg, mussten sich aber im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. Robin und Marko waren gegen das Spitzendoppel von Oppenweiler chancenlos und verloren mit 0:3. Robin konnte gegen den besten Spieler der Bezirksklasse immerhin einen Satz gewinnen und verlor trotz guter Leistung mit 1:3. Auch Dennis konnte seinem Gegner gut Paroli bieten. Er verlor allerdings  2 Sätze unglücklich mit 13:15 und 9:11 und musste sich letztendlich mit 0:3 beugen. Im hinteren Paarkreuz musste Felix seinem Gegner mit 0:3 den Vortritt lassen. Nachdem auch Marko mit 1:3 verloren hatte war unser Gastspiel beim Meister beendet.
Trotz der Niederlage können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückschauen, welche mit dem  2. Platz in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse gekrönt wurde.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
In dieser Saison kamen folgende Spieler zum Einsatz: Nick Kralj, Dennis Nothdurft, Robin Kralj, Marko Slavkovic, Felix Burkhardt und Silas Burkhardt

Jungen U18 II   gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Beim letzten Punktspiel geschlossene Mannschaftsleistung !
Es ging gleich gut los in den Eingangsdoppeln, sie wurden beide knapp gewonnen. Danach bewies die DJK aus Gmünd einmal mehr, dass sie im vorderen Paarkreuz gut besetzt sind. So sprang nur ein Sieg von Felix heraus. Im hinteren Paarkreuz aber gingen alle Einzel an den SVP . Noah und Eike punkteten sicher wie schon oft diese Runde. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft war das grosse Plus. Somit spielte unsere " Zweite" eine tolle Saison mit einem starken 3.Platz. Gut gemacht !
Es spielten: Felix Burkhardt/ Silas Burkhardt 1 , Noah Mann/ Eike Schmidt 1 ,Felix Burkhardt 1 , Silas Burkhardt , Noah Mann 2  , Eike Schmidt 1 

Mädchen U 15 Mannschaftsmeisterschaften Bezirk Rems in Hohenacker
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
Achtbare Ergebnisse unserer Mädels !
So wurde gegen Gmünd und Murrhardt ( beides Mannschaften aus der höheren Landerklasse und vorne mit lauter Ba Wü Ranglistenspielerinnen besetzt) stark Paroli geboten. In den Eingangsdoppeln punkteten Leni und Jasmin in beiden Spielen. Auch im vorderen Paarkreuz verlor man gegen übermächtige Gegnerinnen erst im Entscheidungssatz. Die grosse Überraschung schaffte aber Amelie die ihre 2 Spiele jeweils gegen die NR. 4 des Gegners gewann. Großes Kompliment auch an Lisa die sich bei ihrem Mannschaftsdebüt voll reinhängte und nahtlos einfügte.
Gratulation  Mädels zum 3. Platz !
 
TV Oppenweiler                gegen   Jungen U18                           6:0
Jungen U18 II                    gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Jungen U18 III                   gegen  TTC Leinzell II                        5:5
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
TV Oppenweiler   gegen  Jungen U18   6:0
Da wir ohne unsere Nr. 1, Nick, antreten mussten, war das Spiel schnell vorbei. Nur  Dennis und Felix standen im Doppel kurz vor einem Sieg, mussten sich aber im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. Robin und Marko waren gegen das Spitzendoppel von Oppenweiler chancenlos und verloren mit 0:3. Robin konnte gegen den besten Spieler der Bezirksklasse immerhin einen Satz gewinnen und verlor trotz guter Leistung mit 1:3. Auch Dennis konnte seinem Gegner gut Paroli bieten. Er verlor allerdings  2 Sätze unglücklich mit 13:15 und 9:11 und musste sich letztendlich mit 0:3 beugen. Im hinteren Paarkreuz musste Felix seinem Gegner mit 0:3 den Vortritt lassen. Nachdem auch Marko mit 1:3 verloren hatte war unser Gastspiel beim Meister beendet.
Trotz der Niederlage können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückschauen, welche mit dem  2. Platz in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse gekrönt wurde.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
In dieser Saison kamen folgende Spieler zum Einsatz: Nick Kralj, Dennis Nothdurft, Robin Kralj, Marko Slavkovic, Felix Burkhardt und Silas Burkhardt
Jungen U18 II   gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Beim letzten Punktspiel geschlossene Mannschaftsleistung !
Es ging gleich gut los in den Eingangsdoppeln, sie wurden beide knapp gewonnen. Danach bewies die DJK aus Gmünd einmal mehr, dass sie im vorderen
Paarkreuz gut besetzt sind. So sprang nur ein Sieg von Felix heraus. Im hinteren Paarkreuz aber gingen alle Einzel an den SVP . Noah und Eike punkteten
sicher wie schon oft diese Runde. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft war das grosse Plus.
Somit spielte unsere " Zweite" eine tolle Saison mit einem starken 3.Platz. Gut gemacht !
Es spielten: Felix Burkhardt/ Silas Burkhardt 1 , Noah Mann/ Eike Schmidt 1 ,Felix Burkhardt 1 , Silas Burkhardt , Noah Mann 2  , Eike Schmidt 1 
Mädchen U 15 Mannschaftsmeisterschaften Bezirk Rems in Hohenacker
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
Achtbare Ergebnisse unserer Mädels !
So wurde gegen Gmünd und Murrhardt ( beides Mannschaften aus der höheren Landerklasse und vorne mit lauter Ba Wü Ranglistenspielerinnen besetzt) stark Paroli geboten. In den Eingangsdoppeln punkteten Leni und Jasmin in beiden Spielen. Auch im vorderen Paarkreuz verlor man gegen übermächtige Gegnerinnen erst im Entscheidungssatz. Die grosse Überraschung schaffte aber Amelie die ihre 2 Spiele jeweils gegen die NR. 4 des Gegners gewann. Großes Kompliment auch an Lisa die sich bei ihrem Mannschaftsdebüt voll reinhängte und nahtlos einfügte.
Gratulation  Mädels zum 3.Platz !
Mädchen U18       gegen  TSB Schwäbisch Gmünd II   7:3
TV Oppenweiler   gegen   Jungen U18                           4:0 (Pokal)
Jungen U18           gegen   TSV Lorch                               6:4
TSV Lorch              gegen   Jungen U18 II                         1:4 (Pokal)
Jungen U18 II        gegen  TSV Rudersberg                     6:0 (nicht angetreten)
TV Mögglingen     gegen  Jungen U18 III                        6:0

Mädchen U18  gegen  TSB Schwäbisch Gmünd II   7:3
Zum letzten Saisonspiel traten unsere Mädels in voller Besetzung an. Das Anfangsdoppel war eigentlich schon verloren, 1:2 und 5:10 im Rückstand drehten die Mädels noch das Spiel, ganz stark. Unterm Strich wurde dann mit einer guten Mannschaftsleistung das Spiel relativ sicher heimgebracht.
Damit Glückwunsch zur Vizemeisterschaft, Gratulation ! Die Rückrunde hat richtig Spass gemacht.
Es spielten: Leni Grohmann/ Jasmin Mann 1 ,Leni Grohmann 2, Jasmin Mann 1, Luna Frank 2 und Amelie Greve 1

TV Oppenweiler   gegen   Jungen U18   4:0 (Pokal)

Im Pokalviertelfinale mussten unsere Jungs beim klaren Tabellenführer und vorzeitigen Meister antreten. Das es schwer sein würde dort zu bestehen war schon im Vorfeld klar. Das es dann aber so deutlich werden würde, war schon etwas überraschend.  Nur im Doppel konnten Nick und Dennis ihren Gegnern 2 Sätze abnehmen und verloren mit 2:3. Alle anderen Spiele gingen mit 0:3 verloren.

Jungen U18  gegen  TSV Lorch   6:4
Der Tabellendritte aus Lorch konnte zu diesem Spiel nur mit 3 Spielern antreten.  Im Spitzendoppel konnten Nick und Dennis nur im 2. Satz mithalten, verloren diesen aber mit 13:15 und das Spiel mit 0:3. Das andere Doppel ging kampflos an uns. Im vorderen Paarkreuz verloren Nick und Dennis jeweils den ersten Satz, konnten sich dann aber relativ deutlich mit 3:1 durchsetzen. Das Spiel von Robin ging wieder kampflos an uns. Marko musste sich seinem Gegner mit 0:3 beugen. Nich ließ gegen die Nr. 1 von Lorch nichts anbrennen und gewann deutlich mit 3:0. Etwas überraschend war dann die 0:3 Niederlage von Dennis gegen Lorchs Nr. 2.  Anschließend musste sich Robin der Nr. 3 von Lorch mit 2:3 geschlagen geben. Das letzte Spiel ging wieder kampflos an uns und somit war der 6:4 Erfolg perfekt. Die bedeutet auch den Aufstieg in die Landesklasse. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Unsere TT-Jugend mit Rekordteilnahme bei der Württ. Schwerpunktrangliste in Neuffen
Zu einer durch die Sommerzeitumstellung  echt frühen Zeit um 7.00 Uhr startete die TT- Jugend mit 6 Spieler/innen zur Rangliste. Vorneweg haben sich alle Teilnehmer toll präsentiert, so waren auch 3 Spieler/innen zum ersten Mal dabei.
Die Plazierungen :
U 11 Vladislav Scherer 8. Platz 2:8
U 13 Marko Slavkovic  3. Platz  7:4
U 15 Silas Burkhardt    9. Platz  2:9
U 15 Leni Grohmann    9. Platz 3:8
U 15 Jasmin Mann      10. Platz 3:8
U 18 Nick Kralj               6. Platz 5:5
Dies bestätigt die seit Jahren gute Jugendarbeit im SVP TT !
Besonderen Dank an Eike Schmidt der wie schon vor zwei Wochen bei der Bezirksrangliste die Jungs und Mädels hervorragend mitbetreute.
Nochmals Gratulation an Alle !!
TV Mögglingen    gegen Mädchen U18    2:8
TSV Schnait          gegen Jungen U18        2:6
TV Mögglingen    gegen Jungen U18 III    6:0
SV Lautern           gegen   Jungen U18 III   5:5

TSV Schnait  gegen Jungen U18   2:6
Das Spiel verlief spannender als es das Ergebnis wiedergibt. Zu Beginn konnten Nick und Dennis ihr Doppel deutlich mit 3:0 gewinnen. Robin und Marko konnten gegen das Spitzendoppel von Schnait nur einen Satz gewinnen und verloren mit 1:3. Im ersten Einzel musste Dennis gegen die N. 1 von Schnait antreten. Den ersten Satz verlor Dennis denkbar knapp mit 10:12. Nach einer Leistungssteigerung konnte Dennis die nächsten 3 Sätze für sich entscheiden, wobei die letzten beiden Sätze sehr knapp waren (12:10 und 13:11). Nick gewann den ersten Satz mit 11:9. Spielte im 2 Satz etwas unkonzentriert und verlor diesen mit 6:11. Anschließend ließ er seinem Gegner aber keine Chance mehr und gewann die nächsten beiden Sätze mit 11:4 und 11:8. Marko musste die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und verlor mit 0:3. Ebenso deutlich gewann Robin sein Spiel mit 3:0, wobei nur der 2. Satz mit 12:10 spannend war. Im Spitzeneinzel  verlor Nick den ersten Satz unglücklich mit 13:15. In den folgenden Sätzen schoss er aber seinen Gegner mit 11:7, 11:1 und 11:4 regelrecht von der Platte. Das spannendste Spiel des Tages lieferten sich Dennis gegen die Nr. 2 von Schnait. Die ersten beiden Sätze verlor Dennis knapp mit 9:11 und 10:12. Im dritten Satz führte er 10:8, konnte seine Satzbälle aber nicht nutzen und musste 2 Matchbälle abwehren, bevor er den Satz noch mit 14:12 gewinnen konnte. Auch die beiden nächsten Sätze verliefen ausgeglichen. Am Ende war Dennis der etwas Glücklichere und gewann beide jeweils mit 11:9. Somit war der Sieg perfekt. Damit kann am nächsten Spieltag im Spiel gegen den TSV Lorch der Aufstieg in die Landesklasse perfekt gemacht werden.
Es spielten: Nick Kralj, Dennis Nothdurft, Robin Kralj und Marko Slavkovic

TV Mögglingen    gegen Mädchen U18  2:8
Überzeugender Auftritt unseres Mädchenduos!
Stark dezimiert gings letzten Samstag nach Mögglingen. Der Tabellennachbar trat mit allen vier Stammspielerinnen an. Das Eingangsdoppel war gleich richtig eng und wurde gerade noch im Entscheidungssatz gewonnen. Dann aber überzeugte abermals Jasmin mit starken, variablen Topspinspiel und gewann gegen alle 4 Mögglingerinnen. Luna spielte auch sehr stark und konzentriert, schaffte 2 Siege, super Leistung ! Das Schlussdoppel begann dann kurios, lag man doch im ersten Satz aussichtlos mit 10:3 hinten um ihn dann doch noch mit 13:11 zu gewinnen, dann musste trotzdem wie im Anfangsdoppel der Entscheidungssatz herhalten um mit 11:9 zu gewinnen. Damit stand der sensationelle klare Sieg fest!
Es spielten: Jasmin Mann/ Luna Frank 2, Jasmin Mann 4, Luna Frank 2

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -