Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Mädchen U18 gegen SV Lautern 8:2
Zum letzten Heimspiel der Frühjahrsrunde empfingen unsere Mädchen den SV Lautern. Für einen guten Start sorgten Pia Seefried und Leni Grohmann die das Eingangsdoppel deutlich für sich entscheiden konnten. Nachdem die folgenden 3 Einzel von Jasmin Mann, Pia Seefried und Leni Grohmann klar gewonnen wurden führten wir schnell mit 4:0. Leider musste sich dann unser " Küken " Amelie Greve nach starker Gegenwehr geschlagen geben. Pia Seefried zweimal und Leni Grohmann bauten die Führung mit deutlichen Siegen auf 7:1 aus.

Weiterlesen: Spielberichte vom 18.03.17

Mädchen U18 gegen SV Spiegelberg 3:4
Licht und Schatten bei unserer Mädchenmannschaft
Am Anfang viel Licht , das Doppel wurde knapp mit 3:2 Sätze gewonnen. Dann gewannen Pia und Leni , somit fehlte nur noch ein Sieg und das Spiel wäre gewonnen worden. Aber es kam ganz anders. Alle restlichen 4 Spiele wurden mehr oder weniger klar verloren.
Fazit: Gegen Niederlagen kämpfen müssen die Mädels noch lernen. Trotzdem Kopf hoch, nächstes Spiel greifen wir wieder an!
Es spielten P. Seefried / L. Grohmann 1 P. Seefried 1 L. Grohmann 1 und J .Mann

Weiterlesen: Spielberichte vom 11.03.17

SG Schorndorf II gegen TSV Jungen U18 1:6
SG Schorndorf IV gegen TSV Jungen U18 II 2:6
Mit viel Zuversicht im Gepäck reisten unsere 1. und 2. Jungen-Mannschaft zum gemeinsamen Auswärtsspiel nach Schorndorf; konnten doch beide Teams in Bestbesetzung antreten. Und mit vier Punkten im Gepäck kehrte man wieder nach Hause. Und die versprochene Pizza, die es anschließend auch gab, schmeckte natürlich auch lecker. Der 6:1 Sieg der ersten Mannschaft war anfangs keineswegs so klar, wie man meinen könnte. Der ersten vier Matches verliefen sehr spannend und wurden alle erst im fünften Satz entschieden. Während Marco und Noah ihr Doppel nach einer 2:1 Führung noch im 5. Satz knapp verloren geben mussten, behielten Niklas und Felix in einer genauso spannenden Begegnung knapp die Oberhand. Auch die anschließenden Spiele im vorderen Paarkreuz verliefen sehr spannend. Niklas konnte erst nach einem 0:2 Satzrückstand zu seinem Spiel finden und bezwang seinen Gegner 11:9 im Fünften. Ähnlich verlief es bei Noah, der letztlich mit 11:7 im Entscheidungssatz gewann. Im hinteren Paarkreuz erkämpfte Felix einen 3:1 Erfolg, während Marco mit seinem Gegner kurzen Prozess machte und klar mit 3:0 gewann. So war es wieder Niklas vorbehalten, in seinem zweiten Spiel mit einem 3:0 Erfolg den Gesamtsieg unter Dach und Fach zu bringen.

Weiterlesen: Spielberichte vom 04.03.17

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -