Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

TV Mögglingen gegen Mädchen U18 I 5:3
Jungen U18 I gegen TSB Schwäbisch Gmünd II 6:1
Jungen U18 III gegen TSV Alfdorf 9:1

TV Mögglingen : Mädchen U18 I 5 : 3
Zu ihrem ersten Punktspiel der Frühjahrs-Runde mussten unsere Mädchen am Samstagmorgen um 10.00 Uhr in Mögglingen antreten. Als das Eingangsdoppel Leni / Amelie und die ersten Einzel von Leni und Amelie ziemlich glatt verloren gingen, dachte man schon an eine schnelle Niederlage. Aber das Spiel von Jasmin, die sich nach einem 0:2 Rückstand noch in einen 5. Satz kämpfte, wo sie dann höchst unglücklich mit 12:10 doch noch verlor, zeigte, dass vielleicht mehr drin ist. Und tatsächlich gewannen in der Folge unsere drei Mädels in teilweise hochdramatischen Begegnungen alle ihre Spiele, Leni und Amelie jeweils mit 11:9 im Fünften, Jasmin mit 13:11 im vierten Satz. Nun stand es 4:3, und es musste das Doppel zwei gespielt werden, um eventuell noch ein Unentschieden zu erreichen. Hier spielten dann Leni und Jasmin gegen die beiden Mädchen aus Mögglingen. Auch hier ging es spannend her und ein fünfter Satz musste die Entscheidung bringen. Leider ging der mit 6:11 verloren, sodass man ohne Punkte nach Hause fahren musste.
Aber Kopf hoch, Mädels, das war ein toller Kampf – und mit der Einstellung werdet ihr sicher bald die ersten Punkte einfahren.

Jungen U18 I – TSB Gmünd II 6:1
Ohne den krankheitsbedingten Ausfall von Niklas Greve ging man mit gemischten Gefühlen ins nächste Abstiegsendspiel. Mit etwas Optimismus konnte man dann, da Gmünd auch ohne ihre NR 1 antrat, dem Spiel entgegensehen. Gmünd stellte die Doppel taktisch um, so gewannen Dennis Nothdurft/ Felix Burkhardt souverän 3:0. Marko Slavkovic/ Silas Burkhardt der für den erkrankten Noah Mann einsprang, verloren in 4 knappen Sätzen 1:3. Dennis spielte seine Klasse, wie in Spielen zuvor weitgehend aus, sicheres 3:0. Wesentlich verbessert mit sicherer Rückhand und gutem Grundspiel schlug dann etwas überraschend Marko Gmünder Nummer 1 mit 3:0. Fast zu sicher war sich Felix gegen Gmünds Ersatzspieler, trotzdem 3:0 in knappen Sätzen. Silas spielte gegen die Ba-Wü Ranglistenspielerin Melissa Brandt mit viel Spin Effet, starkes 3:1. Somit blieb es Dennis vorbehalten den Siegpunkt im Spitzeneinzel zu holen. Bravo, starke Leistung! Mit den jetzt 3 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze sieht es richtig gut aus. Aber Vorsicht noch 2 Siege und der Deckel ist drauf.

Jungen U18 III gegen TSV Alfdorf 9:1
Im zweiten Spiel der Frühjahrsrunde ging es für unsere Jungs gegen den TSV Alfdorf. Zu Beginn gewannen Maximilian Babel und Jonas Härer ihr Doppel sicher mit 3:0. Die folgenden Einzel wurden von Maximilian Babel, Jonas Härer, Anton Schmidtberg und Vladislav Scherer klar gewonnen und
wir führten schnell 5:0. Im Spitzenspiel zwischen unserer Nr. 1, Maximilian Babel und der Nr. 1 von Alfdorf entwickelte sich ein spannendes Spiel nach dem Maximilian mit 1:2 Sätzen zurück lag. Nachdem Beteuer Norbert Bäcker seinen Schützling gut eingestellt hatte konnte Maximilian die Sätze 4 und 5 deutlich für sich entscheiden. Da auch die nächsten Spiele von Anton Schmidtberg, Jonas Härer und Max Babel klar gewonnen wurden, stand es vor dem letzten Spiel 9:0. Im letzten Spiel
musste sich Vladislav Scherer erwartungsgemäß der Nr. 1 von Alfdorf geschlagen geben.
Gratulation an die Mannschaft, weiter so.
Es spielten: Maximilian Babel, Jonas Härer, Vladislav Scherer und Anton Schmidtberg.

Kreisrangliste Schorndorf
Am Sonntag 04.03. durften unsere Jungs bei der Kreisrangliste in Schorndorf ran, wir waren mit 6 Spielern dabei: Sieger bei U14 wurde Silas Burkhardt der nur einen Satz verlor und souverän und sicher gewann. 6:0 Spiele und 18:1 Sätze. Vladislav Scherer spielte hochmotiviert und sammelte Spielpraxis, für Siege reichte es noch nicht zumal für den 8-Jährigen fast alle Spieler zwischen 3-5 Jahre älter waren. Bei der U18 Rangliste erspielten unsere Cracks folgende Platzierungen.
Marko Slavkovic 5. Platz, Felix Burkhardt 6.Platz, Jonas Härer 7. Platz, Eike Schmidt 8. Platz
Gratulation an alle zu den tollen Leistungen! Somit sind für die Bezirksrangliste in Murrhart Vladislav Scherer U11 Silas Burkhardt U14 und Jonas Härer U15 und Marko Slavkovic schon für den Schwerpunkt in Neuffen qualifiziert. Eure Jugendbetreuer und Trainerin Xu wünscht euch viel Power und Kampfgeist für die weiteren Ranglisten.

TV Oeffingen gegen Jungen U18 I 5:5

TV Oeffingen – Jungen U18 I 5:5
Hatte man in der Vorrunde noch mit 3:6 verloren, rechneten sich unsere Jungs und Betreuer schon durch die Rückkehr von Dennis Nothdurft etwas mehr aus. Die Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen. Marko Slavkovic/Niklas Greve gewannen ihr Doppel mit 3:0, etwas knapper aber auch mit 3:0 Sätzen verlor Dennis Nothdurft/Felix Burkhardt gegen Oeffingens Spitzendoppel. Etwas überraschend verlor dann unsere Nummer eins Niklas unglücklich nach Führung mit 2:3. Dennis spielte in einem spannenden Spiel gegen Oeffingens Nummer eins hervorragend und nervenstark, gewann hauchdünn nach 0:2 Satzrückstand noch mit 14:12 im Entscheidungssatz. Bravo Dennis! Ein Sahnetag erwischte auch Felix der nach knapp verlorenem erstem Satz gegen die wesentlich besser eingeschätzte Nummer drei Oeffingens die nächsten 3 Sätze klar gewann. Marko spielte unter seinem Niveau, traf seine Vorhand nicht wie gewohnt leider 1:3 gegen die 5 Jahre ältere Nummer vier von Oeffingen. Was dann Niklas im Spitzeneinzel spielte konnte man schnell abhaken als Motivationslos und keine gute Einstellung, gefrustet von seinem ersten Einzel spielte er ohne Biss und ergab sich seinem Schicksal. Dennis gegen die Nummer zwei gewann die ersten beiden Sätze klar um dann im dritten den längsten Satz des Tages zu spielen, 22:20. Somit wieder Gleichstand 4:4. Marko war auch in seinem 2. Einzel nicht konstant genug, machte zu viele leichte Fehler verlor leider 2:3. So musste Felix das Unentschieden retten, spielte stark auf, variabel und gut in Bewegung gewann er in 3 knappen Sätzen. Damit Endstand 5:5 verdientes Unentschieden.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -