Aktuelle Mitteilungen

Die Turnabteilung des Sportverein Plüderhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
qualifizierte und motivierte Übungsleiter/innen in den Bereichen Yoga, Fitness & Gymnastik sowie Mädchenturnen

> näheres hier <

Ticket für die Landesqualifikation Nord erturnt
Die Turnerinnen der Offenen Klasse durchliefen am Sonntag im Pokalwettkampf der A-Liga ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle. Den Mädels unterliefen ungewohnt viele Fehler. Vor allem am Schwebebalken mussten sie aufgrund einiger Stürze viele wertvolle Punkte liegen lassen. Auch die Übungen am Reck bzw. Stufenbarren liefen bei den meisten Turnerinnen alles andere als optimal. Lediglich am Boden und Sprung konnten sie an ihre Trainingsleistungen anknüpfen. In einem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Plätzen zwei bis vier belegten die SVP-Turnerinnen mit viel Glück Rang drei und lösten damit das Ticket für die Landesqualifikation Nord am 12. November in Altenmünster. In der inoffiziellen Einzelrangliste belegten Martha Ortmann unter 39 Turnerinnen Rang drei und Anastasia Nazyrov Rang 9.

Es turnten (v.l.n.r.): Viktorija Nazyrov, Jenny Pötsch, Hanna Fritz, Martha Ortmann, Jule Schwarz, Amy Borner, Anastasia Nazyrov und Patricia Krubitzer

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten die Turnmädels der Offenen Klasse in der B-Liga. Sie mussten sich lediglich den Mannschaften der SG Schorndorf und des TSV Neustadt geschlagen geben und erturnten sich ebenfalls die Bronzemedaille.

Es turnten: Janne Blümle, Jennifer Kacso, Luise Härer und Mia Fritz (hintere Reihe v.l.n.r.)
Jasmin Schaal, Jana Rottler, Carolin Schmid und Sophia Höhnle (vordere Reihe v.l.n.r.)

Die E-Jugendlichen mussten im Pokalwettkampf an den Start gehen. Sie turnten ihre Übungen sehr sauber durch und belegten am Ende einen sehr guten siebten Rang. Für die E-Jugend turnten Fenja Heilemann, Annika Gaab, Mara Hasert, Sarah Kitzinger und Patrizia Schäfer.
Die D-Jugend ging statt der erlaubten 5 Turnerinnen mit nur vier Mädchen in den Wettkampf, was bedeutete, dass es für sie nur eine Streichwertung pro Gerät gab. Dennoch schlugen sie sich wacker und verpassten nur ganz knapp die Bronzemedaille. Hervorzuheben ist, dass Lina Hasert in dieser Jugend in der inoffiziellen Einzelrangliste von 46 Turnerinnen Rang drei belegte. In der D-Jugend turnten Lina Hasert, Amelie Haag, Leni Paul und Chiara Rupp.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -