Aktuelle Mitteilungen

Die Turnabteilung des Sportverein Plüderhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
qualifizierte und motivierte Übungsleiter/innen in den Bereichen Yoga, Fitness & Gymnastik sowie Mädchenturnen

> näheres hier <

Dreifacherfolg in der E-Jugend, eine weitere Silber- sowie Bronzemedaille und drei weitere Plätze unter den Top 8
Am vergangenen Wochenende gingen zehn Mädchen des SV Plüderhausen im Rahmenwettkampf der Gaumeisterschaften Einzel in Lorch an den Start.
Die Bilanz dieses äußerst erfolgreichen Wochenendes kann sich sehen lassen: 1 Gold-, 2 Silber-, 2 Bronzemedaillen und drei weitere Plätze unter den Top 8.
Besonders erfolgreich war die E9-Jugend. Mara Hasert, Annika Gaab und Patrizia Schäfer gelang gleich ein Dreifacherfolg. Mara, die Goldmedaillengewinnerin, lieferte sich mit ihrer Vereinskameradin Annika ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Grundlage für ihren Erfolg setzte Mara gleich am ersten Gerät, dem Schwebebalken, mit der zweithöchsten Wertung ihres Jahrgangs. Dasselbe Ergebnis gelang Mara auch am Reck. Am Boden dominierte sie das Teilnehmerfeld und erhielt für ihre sauber geturnte Übung die Tageshöchstwertung in der E9-Jugend. Annika hingegen zeigte zwei souveräne Sprünge und führte nach einer nahezu perfekten Übung am Reck in der Wertungstabelle. Letztendlich entschied eine denkbar knappe Punktedifferenz von nur 0,15 Punkten über die Plätze eins und zwei.
Patrizia Schäfer, die Drittplatzierte, turnte den bisher besten Wettkampf ihrer noch jungen Karriere. Am Schwebebalken behielt sie die Nerven und setzte sich mit ihrer Wertung an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Auch am Sprung turnte sie zwei saubere Überschläge auf den Mattenberg. Lediglich an Boden und Reck unterliefen ihr ein paar kleinere Fehler. Mit 1,7 Punkten Rückstand auf die Zweitplatzierte durfte Patrizia sich am Ende über die Bronzemedaille freuen.
170207 TU1
Auch Sarah Kitzinger gelang es, ihre Trainingsleistungen abzurufen. Trotz eines Sturzes am Balken belegte sie am Ende einen hervorragenden achten Platz.
In der D10-Jugend durfte sich Fenja Heilemann über die Bronzemedaille freuen. Sie turnte einen hervorragenden Wettkampf. Nur am Schwebebalken musste sie aufgrund eines Sturzes Federn lassen und bittere Punktabzüge in Kauf nehmen. Mit nur 0,4 Punkten Rückstand auf die Zweitplatzierte gelang ihr dennoch der Sprung aufs Siegerpodest.
170207 TU2
Lina Hasert turnte eine saubere Boden- und Reckübung. Am Schwebebalken und Sprung zeigten sich jedoch einige Schwächen, wodurch sie letztendlich den undankbaren vierten Rang belegte.
Die Mädels der B-Jugend standen in Sachen Erfolg den anderen in nichts nach. Viktorija Nazyrov erturnte sich sowohl am Sprung als auch am Reck/Barren die Tageshöchstwertung ihres Jahrgangs. Auch am Boden konnte sie ihre Trainingsleistungen optimal abrufen. Am Schwebebalken turnte Viktorija ihre Übung ohne Sturz durch, musste aber dennoch eine nicht nachvollziehbare niedrige Wertung in Kauf nehmen. Am Ende durfte sich Viktorija dennoch über den zweiten Platz und damit die Silbermedaille freuen.
170207 TU3
Ihre Vereinskameradin Amy Borner turnte eine hervorragende Bodenübung. Aber auch sie erhielt am Schwebebalken hohe Punktabzüge. An Sprung und Reck/Barren konnte sie an ihre Trainingsleistungen anknüpfen. Wie auch schon Lina belegte Amy letztendlich den vierten Rang.
Amelie Haag und Chiara Rupp, beide C12-Jugend, erturnten sich die Plätze 15 und 20.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -