Zum ersten Mal fand Ende Oktober der Jahresabschluss der LG-Limes-Rems mit allen Altersklassen und den Eltern statt. Dazu gab es eine gemeinsame Schnitzeljagd welche die U14 ausgerichtet hat. Von den zwei Startpunkten, der eine war am Freibad und der andere an der Atriumschule, gingen die Schüler U12 und U10 und U8 los. Begleitet von den Jugendlichen, die U8 von den Eltern, mussten Sie sich durch Wiesen und den Wald die richtige Spur suchen und dabei auch noch Rätsel lösen. Nach 1,5h konnten Sie die „Schatztruhe“, die das Ziel markierte, aufstöbern und wurden mit Süßigkeiten belohnt.
Anschließend trafen sich alle am Grillplatz Roter Berg. Dort war Grillen und Spaß angesagt.
Die Kinder konnten im Wald toben und die älteren versuchten sich an einem Internetauftritt.
Zuvor ließen wir noch kurz das Wettkampfjahr Revue passieren und DANKTEN alle gemeinsam Dietlinde Kunzweiler und Fritz Diener für Ihr riesiges Engagement das ganze Jahr über. Zum Dank konnten wir von allen gemeinsam ein kleines DANKESCHÖN überreichen.
In der Zwischenzeit hatten uns ein paar Eltern bereits mächtig eingeheizt, so dass nun das Grillen starten konnte. Dank eines riesigen Rostes konnten alle gemeinsam auflegen und nahezu gleichzeitig ihr Grillgut erhitzen.

Mit gemütlichem Beisammensein klang der Abschluss dann bis zur Dunkelheit gemütlich aus.

Am Sonntag, den 09.10.2016 starteten wir bei recht frischen Temperaturen beim 5. und letzten Teil der Team-Liga Wettkämpfe mit 32 Kindern in 3 Altersgruppen in Winterbach.
Um 10 Uhr mussten als Erste die Jüngsten mit dem U8 Team an den Start. Das beste Ergebnis erreichten sie mit Rangplatz 2 in der Hüpferstaffel. Als weitere Disziplinen waren Slalomsprint, Weitsprung und Weitwurf angesagt. In der Tageswertung erzielten sie Platz 6, worüber sie sich zu Recht freuen konnten. Dann hieß es warten auf die Ligawertung, wo alle 5 Wettkampfergebnisse des Sommers zusammengerechnet werden. Die Spannung stieg mit jeder aufgerufenen Mannschaft. Als dann Platz 5 für unser Team ausgerufen wurde, war die Freude groß und die Kinder ließen sich gerne die Medaillen umhängen. Am Start waren Noah, Sarah, Nathalie, Matilda, Nina, Lea und Marina.
Für das U10 Team war um 11.30 Uhr der Start. Unsere Mannschaft zeigte eine ausgeglichene Leistung in den Disziplinen Hürdensprint, Medizinballstoß, Stabweitsprung und Wechselsprünge und belegte am Ende mit 11 Punkten Rang 3. Dies war nur ein Punkt Abstand auf den zweiten Platz. Im Stoß und Stabweitsprung erzielten sie das zweitbeste Ergebnis ihrer Altersgruppe, im Sprung Rangplatz 3 und bei den Sprüngen Rangplatz 4. Auch hier war es spannend wie das Team in der Ligawertung abschneiden würde. Der 4. Platz von insgesamt 11 Rems-Murr-Teams verdient Anerkennung. Die 9 Athleten unserer U10er waren Lukas, Simon, Axel, Clara, Maximilian, Hannah, Pia, Lia und Mika.
Bei den U12ern hatten sich 15 Kinder für den Wettkampf angemeldet. Da nur maximal 11 Kinder pro Team erlaubt sind, waren wir mit 2 Teams am Start. Gefordert waren diesmal 50m-Sprint, Medizinballstoß, Stabweitsprung, Wechselsprünge und eine Hindernis-Pendelstaffel. Für die guten Ergebnisse in den einzelnen Wettbewerben wurden sie mit den 4. Platz in der Tageswertung belohnt. Die Ligawertung schlossen sie mit Platz 5 ab. In den beiden Teams am Start waren Franziska, Jonas, Nika, Sebastian, Katja, Finn, Leonardo, Lilly, Ian, Ida, Sophia, Bianca Z., Maribelle, Bianca K. und Ilka.
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, sowie auch Dank an die Betreuer und mitgereisten Eltern.
Für diese Altersklassen ist nun die Sommersaison abgeschlossen und wir können erst wieder von den Hallenwettkämpfen berichten

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -