Trainingszeiten

Dienstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr
Donnerstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

1. Mannschaft (Oberliga) 4. Mannschaft (Kreisliga A Ost Rems)
2. Mannschaft (Landesliga Gr.2) 5. Mannschaft (Kreisliga B Schorndorf)
3. Mannschaft (Bezirksklasse Rems) 6. Mannschaft (Kreisklasse A Schorndorf)

Bereits zum 4. Mal wird am Wochenende 12./13.05.2018 unser Familienturnier durchgeführt. Dabei gibt es dieses Jahr zum ersten Mal eine extra Leistungsklasse für Teilnehmer, die nicht oder erst seit kurzem in einem Verein spielen.Startberechtigt sind alle die Spaß am Tischtennis haben, also nicht nur Vereinsspieler. Jede Mannschaft besteht aus 2-3 Spielern. Die Spieler müssen aus einer Familie sein (Großeltern, Eltern, Brüder, Schwestern, Kinder oder Enkel). Die Mannschaftsaufstellung ist in jedem Spiel frei wählbar. Wenn eine Mannschaft zu Dritt antritt, kann ein Spieler nur im Doppel eingesetzt werden.
Spielbeginn:  Samstag, 12.05.2018 09:00 Uhr 
Preise: Die 3 erstplatzierten Mannschaften erhalten Pokale oder Sachpreise. 
Anmeldungen bis spätestens 06.05.2018 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das
Startgeld beträgt 5 Euro pro Mannschaft und ist vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten. Es muss in sportgerechter Kleidung gespielt werden. Änderungen technischer und organisatorischer Art behält sich die Turnierleitung vor. Die Halle wird durch die Tischtennisabteilung des SV Plüderhausen bewirtschaftet. Am Samstagabend findet ab 18:00 Uhr ein gemütliches Beisammensein in der Halle statt.

Herren II gegen VfL Kirchheim     5:9
TG Donzdorf III gegen  Herren II     4:9
SG Schorndorf II   gegen  Herren III     9:7
Herren III gegen  TTV Burgstetten II     9:0
Herren IV gegen  TSB Schwäbisch Gmünd     8:8
TTC Leinzell II gegen  Herren V     7:9

TTC Leinzell II gegen  Herren V 7:9
Zum letzten Spiel ging es am Samstag Abend nach Leinzell. Nachdem das Hinrundenspiel deutlich an Leinzell ging wollten wir unbedingt Revanche nehmen und fuhren deshalb mit Bestbesetzung, leider mussten wir auf Helmut Kalmbach verzichten, nach Leinzell. Der Start war auch gleich sehr verheissungsvoll, denn wir gewannen alle drei Eingangsdoppel klar und führten 3:0. Nach einer Punkteteilung im vorderen Paarkreuz, Manuel Daiss bezwang die Nr. 2 von Leinzell leider musste sich Elias Teeg der Nr. 1 nach harter Gegenwehr im 5.Satz geschlagen geben. Bis dato also kein Beinbruch. Völlig überraschend verloren dann aber Steffen Nothdurft und Klaus Uecker ihre Einzel und es stand nur noch 4 : 3 für uns. Helmuth Klein und Oswald Mayer beherrschten ihre Gegner klar und brachten uns wieder mit 6 : 3 in Führung. Der 2. Durchgang begann wie der Erste, Elias Teeg schlug die Nr. 2 und Manuel Daiss verlor gegen die Nr. 1 und somit stand es 7: 4. Womit wir nicht gerechnet haben, dass Steffen Nothdurft und auch Klaus Uecker wiederum ihre Spiele verloren, wobei Klaus etwas Pech hatte und sein Spiel erst  in der Verlängerung im 5. Satz abgeben musste und Leinzell auf 7:6 verkürzen konnte. Im hinteren Paarkreuz lies Helmuth Klein nichts anbrennen und gewann klar. Oswald Mayer hätte nun den Sack zu machen können, bekam aber nach 2:1 Satzführung Knieprobleme und musste sein Spiel abgeben. Vor dem Schlussdoppel stand es also 8:7 für uns. Steffen Nothdurft und Helmuth Klein bewiesen, wie so oft Nervenstärke und gewannen das Doppel klar mit 3:0 und die Revanche war geglückt, wenn auch etwas glücklich denn alle 4 Doppel zu gewinnen ist nicht ohne weiteres zu erwarten. Mit nunmehr  31 : 9 Punkten und dem 3. Tabellenplatz haben wir alle Erwartungen übertroffen und freuen uns auf die neue Saison.
Es spielten: Manuel Daiss, Elias Teeg, Steffen Nothdurft, Klaus Uecker, Helmuth Klein und Oswald Mayer
Ausserdem haben zu diesem Saisonergebnis Helmut Kalmbach, Wolfgang Pigorsch und Michael Reißig beigetragen.

Herren I gegen SV Salamander Kornwestheim     4:9
SG Bettringen II gegen  Herren IV     9:1
DJK Schwäbisch Gmünd IV gegen  Herren V     4:9
Herren V gegen  TV Herlikofen II     9:1

DJK Schwäbisch Gmünd IV  gegen  Herren V     4:9
Geblendet vom 9:0 Hinrundensieg gingen wir nicht mit der nötigen Konzentration in dieses Spiel. In den Eingangsdoppel gab es durch Steffen Nothdurft mit Helmuth Klein und Helmut Kalmbach mit Oswald Mayer klare Siege. Leider konnten sich Elias Teeg und Klaus Uecker im dritten Doppel nicht durchsetzen und verloren knapp. Anschließend baute Steffen Nothdurft mit einem klaren 3:0 unsere Führung aus. Im Anschluss aber verloren Elias Teeg und Klaus Uecker ihre Spiele unglücklich im 5. Satz und Gmünd konnte wieder ausgleichen. Die beiden nächsten Einzel brachten dann einen klaren Sieg von Helmut Kalmbach aber ebenso eine klare Niederlage von Michael Reißig. Ein vorendscheidendes Spiel war dann der 5-Satzsieg von Helmuth Klein der bereits 2:0 führte dann aber die Sätze 3 und 4 klar abgeben musste. Letztendlich konnte er sich aber, dank seiner Routine, durchsetzen und der Bann war gebrochen. Die restlichen 4 Einzel gingen dann durch Elias Teeg, Steffen Nothdurft, Helmut Kalmbach und Klaus Uecker deutlich an uns und der 9 : 4 Sieg war eingefahren und der 3. Tabellenplatz abgesichert.
Es spielten: Elias Teeg, Steffen Nothdurft, Helmut Kalmbach, Klaus Uecker, Helmuth Klein und Michael Reißig sowie Oswald Mayer (nur Doppel)

Herren V gegen TV Herlikofen II     9:1
Gegen Herlikofen hatten wir etwas gutzumachen, den das Hinrundenspiel endete 8:8. Wir gingen deshalb auch hochmotiviert in diese Match. In den drei Eingangsdoppel konnten sich Steffen Nothdurft mit Helmuth Klein und Helmut Kalmbach mit Oswald Mayer klar durchsetzen. Elias Teeg mit Klaus Uecker mussten ihr Doppel leider abgeben. Dies sollte dann aber  auch die einzige Niederlage bleiben denn die nächsten sieben Einzel gingen bis auf zwei deutlich an uns. Elias Teeg spielte an diesem Tag überragend und gewann seine beiden Einzel mehr als deutlich. Steffen Nothdurft schlug die Nr. 1 von Herlikofen in fünf hart umkämpften Sätzen ebenso kämpfte Klaus Uecker seinen Gegner nieder. Helmut Kalmbach, Helmuth Klein und Oswald Mayer waren ihren Gegner deutlich überlegen und gewannen jeweils klar und der überraschend klare 9 : 1 Sieg war eingefahren und der 3. Tabellenplatz war endgültig gesichert.
Es spielten: Elias Teeg, Steffen Nothdurft, Helmut Kalmbach, Klaus Uecker, Helmuth Klein und Oswald Mayer

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -